Der Mensch verbringt ein Drittel seines Lebens im Bett. Das Bett ist der Ort des Träumens, des Schlafens und des Kuschelns, um sich gründlich zu entspannen und frische Kräfte zu sammeln. Daher wird auch immer wieder aufs Neue der Wunsch gehegt, sich sein Schlafnest so gemütlich und bequem wie möglich zu machen. Dazu gehört auch die Bettwäsche. Erfahren Sie hier, was Sie beim Bettwäsche-Kauf beachten müssen.

Ort der Entspannung

Die Bettwäsche soll seidenzart, satinglatt und weich sein und gemeinsam mit einer Wohlfühle-Matratze und daunenleichten Federbettzeug ein harmonisches Ganzes ergeben. Das Schlafzimmer soll ein echter Ort der Entspannung und des Rückzuges sein. Schöne und hautfreundliche Bettwäsche ist eine Grundvoraussetzung für gutes Schlafen und Träumen. Es ist nicht mehr nur das weiße Bettzeug von einst, das den Charakter des Schlafzimmers bestimmt. Die Bettwäsche heute ist in allen Farben und Styles erhältlich. Die Designs sind phantasievoll und den Jahreszeiten angepasst.

Frische Farben und angenehm weich

Beim Bettwäschekauf sollte man nicht sparen. Es geht um einen gesunden Schlaf und der braucht auch die richtige Bettwäsche. Beim Bettwäsche kaufen punktet d i e Wäsche, die anschmiegsam, elastisch und pflegeleicht ist. Mit Bettwäsche in entsprechenden Farben und diversen Motiven kann man das Ambiente des Schlafzimmers aufwerten und völlig individuell gestalten. Beim Bettwäsche kaufen sollte man kreativ sein und mutig kombinieren.

Arten von Bettwäsche

Man findet zum Beispiel Wende-Bettwäsche mit völlig verschiedenen Designs und Farben.
Beim Bettwäsche kaufen kann man den Charakter der Jahreszeit durch entsprechende Stoffstrukturen wirkungsvoll unterstreichen. Aufgeraute und flauschige Biber-Bettwäsche ist für den Winter genau das Richtige, während im Sommer eine kühlende Bettwäsche aus Satin oder Seide nützlich ist. Auch Microfaser-Bettwäsche, in frischen und trendigen Farben gewebt, passt sich der Temperatur an und sorgt durch ihre samtige Oberfläche für einen angenehmen Effekt auf der Haut.
Microfasern sind sehr fein und von herrlich weichem Charakter. Man braucht sie nicht bügeln, denn sie besteht aus reinem Polyester. Dieser Polyesterstoff für die Bettwäsche ist gesund und hilft  Allergikern.

Bettwäsche für junge Leute

Besonders in der Young Line kann man bei Bettwäsche das Herz junger Leute erfreuen.
Die Dekors sind modern und mit kräftigen Farben gestylt. Selbst die Modefarbe schwarz, die bei jungen Leuten besonders „in“ ist, kann man bei Bettwäsche der Young Line oft und in verschiedensten Gestaltungen variiert finden. Bei Kinderbettwäsche ist nahezu alles an Motiven vertreten, was Kindern Spaß und Freude macht, von Märchenfiguren der Gebrüder Grimm bis hin zu Harry Potter.

Die Maße und Verschlüsse

Beim Bettwäsche kaufen sollte man auch unbedingt beachten, dass es Bettbezüge und Kopfkissen in verschiedenen Größen gibt. Bei den Bettbezügen sind die Maße 125 X 200 cm die beliebtesten. Es gibt aber auch Bettbezüge, die sind 155 x 220 cm. Bei den Kopfkissen sind Maße von 80 x 80 mm oder 40 x 80 mm geläufig. Die Verschlüsse der Bezüge und Kopfkissen können mit Knöpfen oder auch mit Reißverschlüssen ausgestattet sein. Der Vollständigkeit halber soll auch das Bettlaken erwähnt sein, das ebenfalls immer mehr von der gewohnten Form abweicht. Heute ist es farblich auf den Bezug und das Kopfkissen abgestimmt. Spannbettlaken sind besonders beliebt.

Tipps:

Bettwäsche online kaufen

Der Buch-Tipp: Umgang mit Bettwäsche

Foto: © Marion Löffler – www.pixelio.de

 

2 Kommentare

  1. gentleys » Blog Archive » Wer ausgeschlafener aufwacht ist fitter für den Tag kommentierte,

    [...] Bettwäsche richtig kaufen Baldrianwurzel bei Schlafproblemen [...]

    Geschrieben am 25. Mai 2010 at 14:14

  2. Weiße Bettwäsche kommentierte,

    Hmm Bettwäsche richtig kaufen. Ich achte immer auf die Reinheit des Materials. 100 % Baumwolle. Fadendichte….etc.

    Geschrieben am 9. Juni 2011 at 18:39

Kommentar schreiben:


© 2013 Media Innovation GmbH