Artikel der ‘Dress & Style’ Rubrik

Was macht man mit einem Dispokredit von 10.000 Euro? Am besten etwas, wovon einem alle – egal ob Banken, Familie oder Freunde – abraten: Eine Online-Boutique für exklusive Designerstücke!

Denn wenn man immer nur das täte, was dem Mainstream entspricht und alle anderen überzeugt, dann gäbe es wohl keinen Progress, keine Innovation.
Mit einer großen Portion Mut, einem sicheren Empfinden für Trends und Styles, tiefempfundener Leidenschaft fürs Business und den Online-Vertriebsweg sowie einem Dispo-Limit von 10.000 Euro wagte Philipp Kraft 2006 den Schritt in die anspruchsvolle Online-Modearena und gründete Mary & Paul. weiterlesen »

Revival der Gesichtsbehaarung

Bart oder nicht Bart? Das ist die Frage. Zwar ist die gekonnte Nassrasur das Beauty-Ritual des Mannes schlechthin, doch nach langer Abwesenheit erfährt nun auch der gekonnt getragene Vollbart ein Revival. Nicht länger nur ein Markenzeichen von Waldschraten
und verrückten Professoren ziert der Bart nun wieder die Gesichter von anerkannten Sexsymbolen wie George Clooney, Brad Pitt und Scott Matthew. Ob Sie Ihr Gesicht nun glatt rasiert, mit Dreitagebart oder mit „vollem Haar“ präsentieren – das A und O sind die
typgerechte Auswahl und die richtige Pflege. weiterlesen »

Ungefähr ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Schlaf, den Rest ist er aktiv. So legen wir durchschnittlich drei Kilometer am Tag zu Fuß zurück. Innerhalb unseres Daseins kann sich das rasch summieren und am Ende hätten wir tatsächlich zweieinhalb Mal die Erde umrunden können. Während wir uns täglich fortbewegen, sind es die Schuhe, die uns vor dem rollsplittigen Asphalt, den scharfkantigen Steinen und den Fußtritten Anderer schützen. Wie die Schlafunterlage gehören die Schuhe fest zu unserem Alltag. Aber anders als bei den Matratzen gehen viele hier Kompromisse ein und kaufen lieber ein Mal mehr den Billigschuh aus dem Discounter, als auf hochwertige, weil teurere, Produkte zu setzen. Das angesehene Schuhmacherhandwerk vergangener Jahrhunderte verblasst und muss den preislichen als auch qualitativ minderwertigen Produkten aus Fernost Platz machen.

Im Mittelpunkt steht die Leidenschaft für den Schuh

Schmerzt der Rücken bereits am Morgen nach dem Aufstehen, so sehen wir uns nach einer neuen und komfortablen Bettung um. Bereiten uns die Füße am Abend nach einem langen Tag hingegen Pein, nehmen wir das oftmals einfach so hin. Warum also dieser Widerspruch? Schuhe begleiten uns durch das gesamte Leben und werden so ein fester Bestandteil dessen, also warum nicht auch hier auf Qualität setzen?
Seit nunmehr zwei Jahren versucht der Shoepassion Schuh Blog Aufklärungsarbeit bei seinen Lesern zu leisten. Im Mittelpunkt steht dabei die Leidenschaft für den Herrenschuh. Aus der Fülle an Informationen und dem Antrieb der Macher heraus, entwickelte sich parallel ein eigener Webshop, der rahmengenähte Herrenschuhe vertreibt. Das Angebot scheint anzukommen, denn selbst der Herrenschuhe Tester Paul Prüfer hat die Produkte bereits unter die Lupe genommen und für gut befunden.

Witzig: »Songs About Shoes«

Der Shoepassion-Blog berichtet über aktuelle Trendströmungen in der Schuhbranche, bietet interessante und skurrile Verweise auf Schuh bezogene Angebote im Internet und weiß durch Serien wie »Songs About Shoes« seine Leser zu unterhalten. Es ist wirklich erstaunlich, wie viele großartige Songs der Musikgeschichte die Fußbekleidung zum Thema haben.

Der Blog erklärt, wie gute Schuhe dem Fuß Halt, Stütze und Führung geben können, dabei zur allgemeinen Gesundheit des Trägers beitragen und nie aus der Mode kommen. Hochwertige Schuhe vermitteln dem Träger angeblich ein selbstbewusstes und stilsicheres Auftreten, können leicht repariert werden und schauen bei guter Pflege selbst nach Jahren noch gut aus.
Das alles klingt höchst interessant und wird auf dem Blog in einem grafisch gefälligen Design aufbereitet. Wer sich also für Schuhe und hier insbesonders Herrenschuhe interessiert, der möge dem Blog einmal seine Aufwartungen machen.

Artikelfoto © shoepassion.de

Claudius Osthoff, McGentleman

Ein perfekt sitzender Herren-Anzug vermittelt Seriosität und Kompetenz. Doch nicht immer gestaltet sich die Suche nach dem optimalen Stück einfach und unkompliziert. Häufig erfüllt ein Anzug von der Stange nicht das, was der Träger sich eigentlich wünscht.

Wer Enttäuschungen wie zu kurz geratene Ärmel oder schlechten Sitz vermeiden will, der kann die Möglichkeit eines maßgefertigten Anzugs ergreifen. Ein Maßanzug zeugt von hochwertiger Qualität und besticht durch exklusive Materialien und perfekten Sitz.

Gentleys interviewte zu diesem Thema einen echten Experten: Claudius Osthoff, Betreiber der Online-Anzugmanufaktur “McGentleman” bietet seinen Kunden aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz Kleidung nach Maß an. weiterlesen »

Matthias Vickermann

Matthias Vickermann, Geschäftsführer "Vickermann & Stoya"

Ein gutes Paar Schuhe sagt viel aus über denjenigen, der sie trägt. Handelt es sich dabei um speziell angefertigte Maßschuhe, ist der Träger nicht selten ein Mann von Welt. Einer, der Wert legt auf Stil, Qualität und Passgenauigkeit.

Experte Matthias Vickermann, zusammen mit seinem Geschäftspartner Martin Stoya der Geschäftsführer der Maßschuhmanufaktur Vickermann & Stoya, erklärte sich neben seinem Beitrag “Maßschuhe – Die Königsdisziplin” auch zu einem Interview mit gentleys bereit.

Warum ein Maßschuh so wertvoll ist, wie man ihn am besten pflegt und andere spannende Fakten zum Thema verrät Matthias Vickermann im folgenden Interview:

weiterlesen »

Es gibt Schuhe, es gibt rahmengenähte Schuhe und es gibt Maßschuhe.

Die Königsdisziplin der Schuhmacherei bildet die Spitze der Herrenkleidung. Kein Kleidungsstück sagt mehr über seinen Träger aus, als ein gutes Paar Schuhe.

Wenn es sich dabei noch um ein Paar Maßschuhe handelt, so kann man davon ausgehen, dass man einen Mann von Welt vor sich stehen hat. weiterlesen »

Der moderne Mann wird immer modebewusster. Gerade bei der Wahl der Accessoires wird viel Wert auf Stil und Eleganz gelegt. Der richtige Gürtel lässt Hosen viel besser erscheinen. Heute hat der Gürtel kaum noch eine Funktion. Er dient in erster Linie der Stilverbesserung. Erfahren Sie hier alles über Gürtel für Männer. weiterlesen »

Der richtige Duft für den Mann eine Frage der Marke und des Geschmacks. Natürlich hängt er auch entscheidend vom Typ ab. Was bei dem einen Mann angenehm und dezent riecht, kann bei dem anderen Mann unangenehm riechen. Der Duft für den Mann muss also richtig gewählt werden. Der falsche Duft kann unter Umständen zu unangenehmen Gerüchen führen. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie den richtigen Duft finden. weiterlesen »

Männer müssen von Berufs wegen häufig Anzüge und Schlips tragen, also formelle Kleidung. Damit signalisiert man Seriosität. Doch modischer Geschmack ist anscheinend eine zwiespältige Sache. Das gilt vor allen Dingen für die Schuhe. Ihnen misst man oft keine besondere Bedeutung bei. Dabei gilt generell: elegante Schuhe für Männer retten jedes Outfit! Erfahren Sie hier interessante Dinge über elegante Schuhe für Männer. weiterlesen »

Schmuck für Männer? Eine Aussage, die zunächst befremdlich erscheint, sind Accessoires doch eigentlich seit jeher Frauensache. Im 21. Jahrhundert entdecken aber immer mehr Männer ihre feminine Seite und wollen ihren Look stilvoll betonen, ohne dabei weiblich zu wirken. Der Schmuck-Guide für Männer verrät, welcher Schmuck bedenkenlos getragen werden kann und wie Ketten, Armbänder und Ringe jedem Outfit den letzten Schliff geben. Auch wenn die Meinungen beim Thema Männerschmuck auseinander gehen, der Schmuck-Guide hält für jeden Geschmack und Typ etwas bereit. weiterlesen »


© 2012 Media- Innovation GmbH