Artikel der ‘Reisen’ Rubrik

© pixabay.com

Damit der Urlaub schon vor der Abreise zur Entspannung wird, müssen alle wichtigen Dinge erledigt sein. Das wissen, dass alles gepackt ist, nichts vergessen wurde und dass auch zu Hause alles normal weiter läuft, lässt einen erholten Urlaub von der ersten Minute zu. weiterlesen »

Auf der Suche nach den Trendreisezielen für das Jahr 2013 sind wir auf einen Artikel in der Welt Online gestoßen: „Urlaub in China? Der Gast ist hier nur Störenfried“, in welchem Autor Martin Brandes den Lesern seine Erlebnisse als Urlaubsgast im Reich der Mitte offenlegt. Ich kann von einem Urlaub in China nur abraten. Das habe ich in den über die Jahre mehrfach besuchten Selbsterfahrungskursen herausgefunden, die man in China landläufig und euphemistisch als Urlaub bezeichnet. Ich kann jedem nur raten, lieber ins Büro zu gehen. Das ist oft wesentlich erholsamer.“  weiterlesen »

Ich packe meinen Koffer…

Reisen mit Stil ist nicht jedermanns Sache. Für die meisten muss ein Koffer nur praktisch sein. Dass man als Vielflieger eine Menge Geld sparen kann, wenn man in hochwertiges Reisegepäck investiert, merkt man erst nachdem der Koffer nach einigen wenigen Flügen auseinander fällt. Ich packe gerne meinen Koffer. Als Frequent-Flyer weiß ich auch kurzfristig ganz genau, was ich brauche und was wichtig ist. Für jeden Reisezweck habe ich ein spezielles Schema für das Packen entwickelt. weiterlesen »

Die Gegend um Jericoacoara liegt etwa 350 Kilometern westlich der brasilianischen Stadt Fortaleza. In der nicht allzu entfernten Vergangenheit war dieser Ort ein ganz unbekanntes, schwer zugängliches und verschlafenes Fischerdorf. Die Einzigartigkeit des Ortes liegt unter anderen an der alten, erhaltenen Infrastruktur: Es sind beispielsweise immer noch die Sandstraßen zwischen den Häusern und Hütten vorhanden. Die Washington Post wählte im Jahr 1994 diese Gegend zu einem der zehn schönsten Strände der Welt. Die Einwohner haben die Vorteile des Orts auch für eigene Interessen entdeckt, in nur kurzer Zeit entstanden hier viele neue Hotels, Restaurants und Bars, die ununterbrochen neue Touristen aus allen Teilen der Welt anlocken.

Es ist auch längst kein Geheimnis mehr, dass die Surfbedingungen in Jericoacoara ausgezeichnet sind. Die dort ansässige Surfstation Clube dos Ventos ist perfekt ausgestattet und bietet den Surfern optimale Bedingungen, den Surfsport ausüben zu können. Dieser Ort hat etwas Magisches an sich, viele Surfer, die schon mal dort waren, möchten unbedingt wieder kommen. Die Einreise gestaltet sich zwar am Anfang etwas kompliziert, aber am Ziel wird man mit den schönsten Urlaubserinnerungen belohnt. Man kann auch den Besuch in Jericoacoara mit einer Brasiliendurchreise verbinden: Einfach den Flug nach Sao Paulo buchen und dann auf dem Weg nach Jericoacoara, die im Nordosten Brasiliens liegt, die unzählige Gesichter Brasiliens kennenlernen.

Das Surfrevier von Jericoacoara – Surfurlaub der Superlative

Die Gebiete um Jericoacoara sind bekannt für starke Passatwinde. Die Küste verläuft hier parallel zum Äquator von Ost nach West, wodurch die Passatwinde ungehindert und mit voller Kraft auf die Küste treffen. Die beste Reisezeit für den Wellenurlaub ist die Zeit vom Oktober bis Dezember, vom Juli bis September sind die Wellen hier deutlich niedriger. In der Regel kommt der Wind schräg ablandig von der rechten Seite. Der größte Teil des Strandes von Jericoacoara ist von den Winden geschützt, sodass vor allem bei Flut der Wind, der direkt von der Surfstation kommt, etwas böig ist. Morgens ist der Wind eher schwach, bis zu Mittag jedoch wird er meistens stärker. Bei voller Windstärke bekommt man hier als Surfer mit Winden bis zu sechs Grad Beaufort zu tun. Die Küstenlinie bildet eine Bucht, die den Surfern sogar bei starken Winden viel Sicherheit bietet. In den Monaten Juni bis Oktober hat man hier an der Küste mit starker Strömung zu tun, die immer wieder Steine in den Startbereich vor der Station spült. In dieser Zeit sollte man unbedingt die Surfschuhe beim Surfen tragen, um Verletzungen zu vermeiden.

Urlaub ist für viele Menschen in Deutschland ein großes Thema, denn wir verreisen gerne und suchen immer neue Möglichkeiten die Welt zu entdecken. Dank Last Minute Angeboten und vielen verschiedenen Reiseveranstaltern, wird die Welt immer kleiner und die Preise immer günstiger. Doch immer mehr Touristen zieht es an Orte, die abseits von Ballermann und Tourismus-überlaufenen Städte liegen. Die Natur und die Menschen, die Kulturen anderer Länder stehen im Vordergrund und werden für viele Touristen immer wichtiger. Wer daher etwas Besonderes erleben möchte, sucht nicht in den Standardgebieten wie Spanien oder Italien nach einem schönen Urlaub. Asien ist das neue Wunschziel von vielen Touristen, kaum andere Kontinente schaffen so viele verschiedene Kulturen und so viele geschichtsträchtige Bauwerke zu präsentieren wie Asien. Viele wünschen sich daher eine unvergessliche Asien Reise erleben zu können und die Tourismusbranche antwortet auf genau diesen Wunsch und bietet mittlerweile große Rundreisen in Asien an.

Asien erleben heißt eine andere Welt erleben

Egal, ob man sich bei der Rundreise für einzelne Länder entscheidet oder sogar für eine länderübergreifende Rundreise – Asien hat in jedem Land etwas zu bieten. Dabei ist es unabhängig, ob man sich für Japan, Vietnam, Indonesien, Indien oder Thailand entscheidet – jedes Land bietet außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten und ein kulinarisch sehr anspruchsvolles Programm an.

Auf keinem anderen Kontinent dieser Welt ist so viel alte Geschichte versammelt, wie in Asien. Gerade in Asien gibt es viele Nationalparks wie beispielsweise den HoàngLiên Nationalpark in Vietnam oder den Daisetsuzan-Nationalpark in Japan, die unzählige Hektar an atemberaubender Natur bieten, in denen man ungezwungen wandern kann. In diesen Nationalparks bekommt man neben der unangetasteten Natur auch Tierrassen zu sehen, denen man in europäischen Gebieten nicht begegnen würde. Dabei bietet Asien ein abwechslungsreiches Schauspiel von Bergen und flachem Land, grünen fruchtbaren Gebieten bis hin zu einer Art steiniger Wüste, in der man kaum glauben mag, dass dort Leben existiert.

Insgesamt hat Asien weit über 400 Nationalparks zu bieten, die wie man sich vorstellen kann, alleine in einem Urlaub nicht zu bereisen sind. Betrachtet man allein die Größe Asiens und die vielen verschiedenen Kulturen, lohnt es sich langfristig voraus zu planen und mehrere Urlaube einzuplanen, um alle interessanten Kulturen zu entdecken und kennen zu lernen. Vorausgesetzt natürlich, man hat spezielle Länder, die man besichtigen möchte. Allein die Volksrepublik China verfügt über 187 Nationalparks und viele verschiedene Tempel, die besichtigt werden können und alleine die Metropolen wie Tokio, Peking oder Neu-Delhi benötigen mindestens 2-3 Tage pro Stadt, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gesehen zu haben. Ob Natur oder Metropolen, Asien hat ein reichhaltiges Urlaubsangebot und bietet für jeden Interessenbereich die passenden Sehenswürdigkeiten an.

Wächst einem der Stress des Alltags über den Kopf hinaus, dann sollte man sich auch einmal eine Auszeit gönnen. Ideale Bedingungen dazu bietet Dänemark, wo es herrliche Ferienimmobilien gibt, die einen unbeschwerten und individuellen Urlaub ermöglichen.

weiterlesen »

Wissen Sie eigentlich, was Sie beim Überqueren eines Zebrastreifens in der Türkei unbedingt beachten sollten? Ist der ausgehandelte Preis auf dem türkischen Basar wirklich ein Schnäppchen? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die bekannte „Weltenbummlerin aus Leidenschaft“ Susanne König in ihrem neuen Ratgeber „Die ultimativen Tipps für Türkei-Reisende“.

weiterlesen »

Viele männliche  Alleinreisende sind auf der Suche nach einem Flirt oder einem Abenteuer. Doch nicht immer lassen sich Wünsche in die Tat umsetzen. Zudem fürchten viele Männer um ihren Ruf, wenn Sie zum Beispiel alleine nach Thailandreisen. Deshalb wird immer mehr Wert auf niveauvolle Reiseziele gelegt, die aber trotzdem garantieren sollen, dass man möglichst viele Bekanntschaften macht. Goa in Indien gilt hier noch als echter Geheim-Tipp. Erfahren Sie hier, wie Sie in Indien attraktive Frauen treffen können. weiterlesen »

Auf Reisen zu sein, bedeutet für jeden Verführer die Möglichkeit, seine Fähigkeiten zu verbessern. Sie befinden sich in einer fremden Stadt, und Sie sprechen kaum die Sprache, aber natürlich wollen Sie wirklich etwas erleben. Was ist zu tun? Sie können das Herz von einheimischen Frauen ganz schnell erobern. Erfahren Sie hier, wie Sie einheimische Frauen am besten verführen können und was Sie dabei beachten müssen, damit Sie nicht in die gefürchtete Touristenfalle tappen. weiterlesen »

Sie möchten in den wohlverdienten Urlaub fliegen, wissen aber nicht wohin mit Ihrem Haustier? Dann nehmen Sie Ihren tierischen Freund doch einfach mit auf die Reise. Fast jede Art von Haustier kann heute bequem per Flugzeug transportiert werden. Die Fluggesellschaften locken sogar mit günstigen Angeboten bei der Mitnahme von Haustieren. Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihr Lieblingstier mit in den Urlaub nehmen und was Sie dabei beachten müssen. weiterlesen »


© 2012 Media- Innovation GmbH