Die Tourismusbranche ist stetig im Aufwind. Eine Selbstständigkeit im Reise-Bereich könnte daher sehr lukrativ sein. Ein Reisebüro von zu Hause aus führen könnte sich zu einem echten Trend entwickelt. Zudem sind die Unternehmensgründungskosten überschaubar. Lesen Sie hier, wie Sie sich erfolgreich mit dem Reisebüro zu Hause selbstständig machen können. Reisen werden immer gebucht und mit dem richtigen Service gewinnen Sie schnell Kunden.

Lohnt sich ein Reisebüro zu Hause?

Selbstständig mit dem Reisebüro von zu Hause zu arbeiten, ist relativ einfach. Was Sie zum Start brauchen, ist eine schnelle DSL Flatrate, ein Telefonanschluss und natürlich Lust am Reisen. Denn wer anderen Reisen verkaufen möchte, sollte dies auch mit Überzeugung tun. Sie brauchen dafür nicht unbedingt selbst weit gereist zu sein. Allerdings sollten Sie über Informationen der jeweiligen Reiseziele verfügen, beziehungsweise diese recherchieren können. Wie Sie letztendlich das Geschäft abwickeln, bleibt Ihnen überlassen. Sie können entweder ausschließlich über das Internet arbeiten, oder auch zu Hause ein kleines Büro für den Empfang von Kunden einrichten. Die persönliche Beratung vor Ort ist vielen Kunden immer noch wichtig. Allerdings bedarf es dafür auch wieder umfassender Werbung, um Kunden zu generieren. Der Weg über das Internet ist dabei weitaus günstiger. Sie benötigen lediglich eine professionelle Homepage und dementsprechend Reisen, die Sie anbieten können.

Wie gründe ich ein Reisebüro zu Hause?

Eine günstige Einstiegsmethode, um sich von zu Hause aus mit einem Reisebüro selbstständig zu machen, ist EBay. Sie können dort Angebote einstellen, die Sie selbst bei anderen Reiseunternehmen gefunden haben. Erhöhen Sie den Preis geringfügig und versehen Sie die Ausschreibung mit einer erstklassigen Beschreibung. So können Sie am Anfang ohne großen Aufwand die ersten reisen verkaufen. Die Lust der Bieter am Bieten ist dabei Ihr großer Vorteil. Selbst, wenn die Reise eigentlich auch günstiger zu erhalten wäre, kann ein „Biet-Rausch“ Ihnen Gewinne bescheren. Wenn Sie so die ersten Gewinne eingefahren haben, sollten Sie sich an die Reiseunternehmen wenden und einen Vertrag zur Vermarktung derer Reisen aushandeln. Mit einer kleinen Provision auf jede verkaufte Reise, sind Sie schon einen  großen Schritt voran gekommen. Diese Reisen vermarkten Sie dann auf Ihrer eigenen Homepage.

Eine professionelle Homepage für Ihr Reisebüro

Um günstig an eine professionelle Homepage für Ihre Reisebüro zu Hause zu kommen, empfiehlt es sich, die Angebote diverser Auftragnehmer einzuholen. Auch dafür gibt es diverse Onlineportale. Der Vergleich der Referenzen und selbstverständlich der Preis bilden dann die Grundlage für ihre Entscheidung. Grundsätzliches sollten Sie nicht einfach das billigste Angebot wählen, sondern lieber zu Beginn etwas mehr ausgeben. Die Investition in eine wirklich professionelle Homepage wird sich lohnen. Ganz besonders sollten Sie dabei auf die Suchmaschinenoptimierung achten. Nur so können Sie sich von der Vielzahl Ihrer Mitbewerber absetzen.

Tipps:

Buchtipps zum Thema Reisebüro-Management finden Sie hier

Weitere Infos zu “Reisebüro zu Hause”

Foto: Rainer Sturm -  www.pixelio.de

Kommentar schreiben:


© 2013 Media Innovation GmbH