Um den Status eines guten Optikers zu erhalten, braucht es einige Dinge, die er vorweisen muss, denn Brillenkauf ist eine Vertrauenssache. Eine gut sitzende und zu Ihrem Gesicht passende Fassung steht natürlich nicht an 1. Stelle. Hier rangiert an 1. Stelle die Beschaffenheit der Gläser, um das krankheitsbedingte Augenleiden auszugleichen. Für die Sehschwäche an den Augen kann der Augenoptiker die Stärke der Gläser bestimmen, hier handelt es sich um die Ferne/Nähe, Gleitsicht, die Brille für den Arbeitsplatz oder die Sonnenbrille. Liegen aber weitere Erkrankungen der Augen vor, wie ­Grauer oder Grüner Star, Hornhautverkrümmungen, Makuladegeneration oder Netzhautablösungen, hier bestimmt der Augenarzt, die Heilmethode, oder die entsprechenden Gläser für die Augenkorrektur.

Zuverlässige und kompetente Beratung steht an erster Stelle

Wurde man früher vom Augenarzt zu einem Optiker in der Nähe geschickt, so kauft man heute Brillen beim Online Optiker. Hier werden die Maße aus Ihrer Brillenkarte eingelesen und Ihnen Ihre Wunschbrille für eine Online-Anprobe zugeschickt. Als Kunde bei einem online optiker sucht man sich natürlich zuerst eine Brillenfassung aus. Es gibt Anbieter, die bis zu fünf Brillenfassungen zu Ihnen nach Hause schicken, damit Sie in aller Ruhe anprobieren können. Die Lieferung erfolgt in einer Brillenbox, die innerhalb von 3-5 Tagen bei Ihnen eingeht.

Hat man sich für die richtige Fassung entschieden, notieren Sie sich bitte den Namen der Fassung als auch die der Farbe. Haben Sie sich für eine oder mehrere Brillen entschieden, wird der Bestellschein ausgefüllt, dazu legt man die aktuelle Brillenkarte, oder das neueste Rezept vom Augenarzt und schickt das Päckchen zurück. Sollten Sie sich für mehrere Brillen entscheiden, so wird ein Bonus gewährt. Die Angebote an hauseigenen Brillen, aber auch namhafte Markenbrillen, von bekannten Designern stehen zur Verfügung.

Entscheiden Sie sich für eine Designerbrille weit unter Preis

Auch beim Brillenkauf gibt es einen Online Brillen Anbieter zum Vergleich, hier einfach Fassung und Hersteller eingeben und Ihnen werden die besten Angebote präsentiert. Aber natürlich gibt es beim online optiker, nicht nur Brillen, auch Kontaktlinsen können bestellt werden. Der Linsentyp sollte man auch mitteilen, das wären in diesem Fall, Tageslinsen, Wochenlinsen, Monatslinsen. Auch wichtig sind ­Torische Linsen bei der Hornhautverkrümmung, ­Multifokale Linsen, für weites und nahes Sehen und neueste Version der Linsen farbige Linsen. Hier können Sie Ihre Augenfarbe komplett verändern.

Die nötigen Pflegemittel erhalten Sie beim online optiker auch. Ganz wichtig ist den online optiker die perfekte und kompetente Beratung, die günstigen Preisvorstellungen, zuverlässige Lieferungen mit allen Rahmenbedingungen, die der Optiker vor Ort auch hat. Marken- oder Designerbrillen incl. Gläser, können bis zu 60 % unter dem Wert der Hersteller verkauft werden. Einfach einmal reinschauen.

1 Kommentar

  1. Horst kommentierte,

    Also ich habe eine Randlose Brille bei Brille24 bestellt und bin echt zufrieden! Die Brille müsste noch bissen eingestellt werden so das die mir richtig passt, aber ansonsten alles okay – Glas werte, Verarbeitung und der Preis. Bei Myspex sind die Brille zwar billiger aber mit Versand kommt man dann ja auch über 40 € oder?

    Grüss,
    Horst

    Geschrieben am 12. November 2011 at 12:33

Kommentar schreiben:


© 2013 Media Innovation GmbH