So verschaffen Sie sich ein hieb- und stichfestes Alibi

Sie brauchen dringend mal Abwechslung? Sie haben das Gefühl, ausbrechen zu müssen? Sie brauchen eine  verständnisvolle Person, die Ihnen zuhört? Eine leidenschaftliche Geliebte? Und das soll nicht Ihre Ehefrau sein? Dann ist ein Seitensprung genau das Richtige für Sie.

Sie haben hohe moralische Vorstellungen und schwören auf die Treue? Dann gehen Sie am besten zum nächsten Artikel über.

Wenn Sie jedoch nichts gegen eine kleine Affäre einzuwenden haben, dann lesen Sie weiter. Denn ein Seitensprung erfordert viel Geschicklichkeit und Talent. Mit professionellen Anbietern können Sie sich sogar ein wasserdichtes Alibi verschaffen.

>> Fingierte Einladungsschreiben

Sie möchten vorgeben, bei einem wichtigen Kongress zu sein, obwohl Sie ein Tête-à- Tête planen? Dann lassen Sie einfach eine schriftliche Einladung des Veranstalters offen herum liegen. Verhalten Sie sich ganz normal und weisen Sie nicht noch einmal demonstrativ auf das Schreiben hin. Ein solches Schreiben verschafft Ihnen der Alibi-Service.

>> Ansichtskarten und Briefe aus aller Welt

Offiziell weilen Sie gerade in Moskau – obwohl Sie sich gerade in Wahrheit mit der Liebsten an einem karibischen Strand vergnügen? Die Zweifel einer jeden Ehefrau werden flugs zerstreut, wenn sie tatsächlich eine Postkarte aus der russischen Hauptstadt von Ihnen erhält. Wie das geht? Der Alibi-Service stellt dem Kunden dafür originale Postkarten aus allen möglichen Winkeln der Erde zur Verfügung.

>> Immer der richtige Teint

Wenn Sie im Januar offiziell in Moskau waren, dürfen Sie natürlich nicht braun gebrannt zurückkommen. Vergessen Sie daher nicht, während des Südsee-Trips vor der Sonne zu hüten oder ausreichend mit Sun-Blockern einzureiben. Im umgekehrten Fall gilt: Nach einem fingierten Aufenthalt auf einem Kongress in Florida benötigen Sie bei der Rückkehr eine frische Bräune, die Sie sich auch per Selbstbräuner zulegen können.
Wenn Sie genau so kreidebleich wie vor der Abreise auftauchen, säht das nur unnötige Zweifel in Ihrer Umgebung.

Lesen Sie den gesamten Artikel “Der perfekte Seitensprung” in GENTLEYS – dem besonderen Buchgeschenk.

Artikelfoto © Lasse Kristensen – Fotolia.com

Bild wird geladen

Zum Abbrechen irgendwo klicken

Bild nicht verfügbar

2 Kommentare

  1. Micha kommentierte,

    So geht´s auch ohne professionelle Anbieter: http://www.derberater.de/lust-liebe/beziehung/seitensprung/seitensprung-das-perfekte-alibi.htm

    Ein bißchen Geschick und die Frau/ Freundin merkt nichts. Ob es moralisch richtig ist…keine Ahnung :D .

    Geschrieben am 30. September 2010 at 22:11

  2. rick kommentierte,

    haha:

    Nach einem fingierten Aufenthalt auf einem Kongress in Florida benötigen Sie bei der Rückkehr eine frische Bräune, die Sie sich auch per Selbstbräuner zulegen können.

    wie dumm muss die frau dann bitte sein, das sie die echte sonne nicht von einem orangenen stinkenden selbstbräuner unterscheiden kann

    Geschrieben am 5. Oktober 2010 at 19:37

Kommentar schreiben:


© 2013 Media Innovation GmbH