Wenn Sie sich für den Kauf einer Immobilie entscheiden, ist dies ein komplexer Vorgang und hängt von vielen Faktoren ab.

Von Ihren Lebensumständen, Ihren Zielen und nicht zuletzt von Ihren Vermögenswerten.

Die richtige Planung ist alles

Das Sprichwort „Planung ist das halbe Leben“, trifft gerade bei der Immobilien-Planung zu.

Wenn Sie durch den Erwerb von Immobilien Steuern sparen möchten, sollten Sie ganz anders planen, als wenn Sie für Ihre Familie ein Heim suchen. Grundsätzlich sollte Immobilienerwerb für Sie nur dann in Frage kommen, wenn die dazu nötigen Geldmittel vorhanden sind. Zudem stellt sich die Frage nach der Vorgehensweise – wie finden Sie eine passende Immobilie? Hier macht es ggf. Sinn, einen fähigen Immobilienmakler zu konsultiern.

Ein weiterer wichtiger Punkt, an den Sie denken sollten, ist Ihr letzter Wille. Gerade als Immobilienbesitzer ist es wichtig, im Falle des Todes ein klares, deutliches und rechtlich abgesichertes Testament zu hinterlassen. Haben Sie mehrere Immobilien erworben, als Geldanlage und auch als Wohnsitz, ist es eine gute Idee, einen Anwalt oder Notar hinzuzuziehen. Gerade dann, wenn noch minderjährige Kinder zu versorgen sind oder komplizierte steuerliche Modelle existieren. Sicherlich denkt niemand schon gerne an den eigenen Tod, aber gute Planung und Vorbereitung gibt Ihnen und Ihren Lieben Sicherheit.

Ohne Anwalt geht’s auch

Sie müssen nicht gleich einen Anwalt konsultieren. Im Internet gibt es Vordrucke und Anleitungen wie man ein Testament verfasst und worauf Sie achten sollten.

Ist klar, wer die Immobilien erben soll, reicht es in der Regel aus, wenn Sie Ihr Testament an einen sicheren Ort im Haus oder der Wohnung aufbewahren und vertrauten Personen diesen Ort mitteilen. Wollen Sie ganz sicher sein, können Sie das Testament auch bei einem Notar gegen Gebühr hinterlegen.

Abschließend ist zu sagen, dass Sie sich nicht durch den, zugegeben unangenehmen, Gedanken an den Tod von der Planung der Zukunft Ihrer Familie oder was mit Ihren Immobilien und sonstigen Vermögenswerten geschieht, abhalten lassen sollten.

Artikelfoto © kinara – Fotolia.com

Kommentar schreiben:


© 2013 Media Innovation GmbH