Konversation ist die Kunst, verbindlich und intelligent eine Unterhaltung zu führen. Sie darf weder zu tief gehen noch zu flach sein. Man könnte es auch munteres Geplauder nennen. In entsprechenden Gesprächskreisen wird ein Thema gestellt und man lernt, dazu gepflegte Konversation zu machen. English Conversation ist eine hohe Kunst, wenig über alles Mögliche zu sagen und dabei immer verbindlich zu bleiben.

Gute Konversation

So oder so: Sorgen Sie für eine gute Konversation, wenn Sie eine Party geben oder einen Nachbarin treffen. Miteinander zu reden ist eine Kunst, die Menschen verbindet. Mit manchen Menschen kann man nur oberflächliche Konversation betreiben, in anderen Fällen wird eine engere Beziehung daraus. Schon Knigge lehrte uns “So sorgen Sie für eine gute Konversation” und gab uns darüber hinaus noch Tipps für den korrekten Umgang mit anderen Dingen. Heute ist er fast vergessen – und wenn man die sprachlichen Gepflogenheiten der Jugend ansieht, zweifelt man daran, dass Konversationsfähigkeit in 30 Jahren noch wichtig sein wird. Wie man für eine gute Konversation sorgt, kann man auf besonders gelungenen Partys lernen, wenn man die Gastgeberin beobachtet. Sie plaudert mit jedem Gast, schafft Verbindungen zwischen Fremden und bringt Menschen zum Lachen. Man ahnt “Ah, so sorge ich für eine gute Konversation!” Mit fremden Menschen ein gepflegtes Gespräch zu führen, ist eine hohe Kunst, die Königin Elisabeth II. von England meisterhaft beherrscht. Ohne allzu persönlich zu werden, kann sie mit jedem Briten ein Gespräch beginnen. Das Wetter ist eines der beliebtesten Einstiegsthemen, aber nicht unbedingt das interessanteste. Gute Konversation darf über das Höfliche hinaus gerne geistvoll sein. So sorgen Sie für eine gute Konversation: Fragen Sie nach Ihrem Gegenüber, scherzen Sie, wo es passt und zeigen Sie sich interessiert. Vor allem, hören Sie hin, sehen Sie Ihrem Gegenüber in die Augen und lassen sie es ausreden.

Phrasendrescher und Wichtigtuer sorgen nur selten für eine gute Kommunikation! Ein gutes Gespräch wird durch Eingehen auf den anderen ausgemacht, nicht durch Dominieren des Gesprächs. Also: sorgen Sie für eine gute Konversation, indem Sie warmherzig, authentisch und freundlich sind! Für eine gute Konversation zu sorgen, zeichnet Sie nicht nur als gute Gastgeberin aus, sondern bringt Ihnen auch neue Bekanntschaften und Beziehungen ein. Jeder Chef verrät Ihnen: “Sorgen Sie zu Beginn einer Konferenz für eine gute Kommunikation – und alles geht von selbst!” In lockerer Atmosphäre scheinen selbst gewichtige Entscheidungen leichter zu fallen. Für eine gute Konversation zu sorgen, kann daher für Vertragsabschlüsse nur hilfreich sein!

Tipp:

30 Minuten für die persönliche Inszenierung

Foto: © Grace Winter – www.pixelio.de

2 Kommentare

  1. gentleys » Blog Archive » Richtig unterhalten und Komplimente machen kommentierte,

    [...] Tipps für eine gute Konversation [...]

    Geschrieben am 9. Juni 2010 at 11:28

  2. gentleys » Blog Archive » So kommunizieren Sie über die Körpersprache kommentierte,

    [...] Tipps für eine gute Konversation [...]

    Geschrieben am 10. Juni 2010 at 08:29

Kommentar schreiben:


© 2013 Media Innovation GmbH