In jeder Beziehung kommt es früher oder später zu einer Liebeskrise. Der Alltag ist dabei der Beziehungs- und Lustkiller Nummer eins. Unsere schnelllebigen Zeiten von heute lassen meistens nur wenig Spielraum, um mit dem Partner ausreichend viel Zeit zu zweit zu verbringen. Intimität bleibt dabei oft auf der Strecke, weil man nach einem langen Arbeitstag in der Regel einfach keine Lust mehr auf Zweisamkeit hat. Dazu kommt noch die Alltagsprosa: Das dreckige Geschirr in der Spüle, Kinder versorgen, die Wohnung aufräumen, einkaufen gehen, und, und, und… Nur wenn beide Partner sich darüber im Klaren sind, dass es so weiter nicht gehen kann, und sie etwas gemeinsam unternehmen müssen, um ihre Beziehung zu retten, kann es ein Erfolg werden. Mit einigen simplen Tipps ist jeder in der Lage, für mehr Schwung in seiner Beziehung zu sorgen.

Schäferstündchen öfters einplanen

Oft denkt man nach einem langen anstrengenden Tag nur noch daran, sich in die Badewanne zu legen und einfach abschalten. Nur die Wenigen sind noch in der Lage, an den Sex zu denken. Eine vorübergehende Unlust ist jedoch gefährlich und kann schnell zu einem Dauerzustand werden, wenn man dagegen nichts unternimmt. Man sollte wissen, dass je mehr Sex man bekommt, desto mehr davon will man haben. Auch wenn es wenig romantisch klingt, regelmäßiger Sex hilft gegen Unlust. Dabei spielt jedoch auch das Bindungshormon Oxytocin, das Großzügigkeit, Zärtlichkeit und Vertrauen fördert, ein Wörtchen mit. Gegen physische Müdigkeit ist man oft machtlos. Eine gute Idee könnte es sein, den Wecker einfach einige Minuten früher zu stellen. Der morgendliche Sex ist ein hervorragender Wachmacher. Das Liebesleben lässt sich auch mit dem richtigen Sexspielzeug aufwerten und wieder interessanter für beide Seiten gestalten. Meistens ist eine Flaute bei der Leidenschaft nur vorübergehend, die Paare sollten das nicht überbewerten und gelassen reagieren. Ansonsten kann es dazu kommen, dass sich die Lustlosigkeit für längere Zeit einschleicht.

Die Beziehung aufs Neue beleben

Wenn man merkt, dass in der Beziehung täglich das Murmeltier grüßt, ist das die höchste Zeit für einige Änderungen, damit die Beziehung neuen Schwung bekommt. Die Partner sollten zuerst versuchen, gemeinsam dem Alltag und dem Stress zu entkommen. Wie wäre es beispielsweise mit einem romantischen Candle Light Diner oder einem Ausflug in die Berge, um gemeinsam zu wandern? Die Paare sollten zusammen etwas unternehmen und dabei auch viel Spaß haben. Man hat Glück, wenn der Partner das Hobby des anderen teilt, so können sie in der Freizeit Vieles gemeinsam unternehmen und sich darüber auch austauschen. Auf diese Weise bekommt jede Beziehung einen positiven Kick für die Zukunft.

1 Kommentar

  1. gentleys » Blog Archive » Das besondere Geschenk: Wellnessurlaub für die Liebste kommentierte,

    [...] oder Parfüm gefragt. Besser geeignet als Präsent sind dann gemeinsame Erlebnisse, die zugleich neuen Schwung in die Beziehung bringen. Am meisten profitieren Sie als Paar von einer [...]

    Geschrieben am 15. Januar 2014 at 18:22

Kommentar schreiben:


© 2013 Media Innovation GmbH