Wenn Sie im Besitz eines Nintendo DSi sind, stehen Ihnen viele Möglichkeiten der Nutzung offen – vom Fotografieren frei wählbarer Motive über das Spielen neuer Anwendungen bis hin zu zahlreichen weiteren Optionen.

Eine Besonderheit gegenüber dem Vorgängermodell ist allerdings, dass der potentielle Nutzer nun über eine Wireless-LAN-Verbindung auf Breitband-Internet zugreifen kann.

Voraussetzung: W-LAN-Router und Breitbandverbindung

Voraussetzung für diese neuartige Funktion des Nintendo DSi ist allerdings das Vorhandensein einer bestehenden Breitbandverbindung über einen W-LAN-fähigen Router.

Neben dieser Variante können Sie selbstverständlich des weiteren so genannte HotSpots nutzen, welche mittlerweile in vielen öffentlichen Einrichtungen wie Bibliotheken oder Cafés, vorhanden sind.

  • Befinden Sie sich an einem der oben genannten Orte, müssen Sie lediglich Ihren Nintendo DSi einschalten und das vorhandene Werkzeug-Icon anwählen, welches Sie auf direktem Weg zu den Systemeinstellungen führt.
  • Hier ankommen müssen Sie sich bis zur Seite 3 durchklicken und anschließend den Registerpunkt “Internet” anwählen.
  • Durch weiteres Drücken der Verbindungseinstellungen kann nun die Gegend, in welcher Sie sich befinden, nach bereits vorhandenen Access-Points durchsucht werden. Es kann durchaus möglich sein, dass Ihnen nach erfolgreicher Suche mehrere Verbindungen angezeigt werden, wobei Sie lediglich Verbindungen auf einfachem Weg anwählen können, welche über einen goldenen Schlüssel verfügen. Dies ist möglich, da ein solcher Access-Point über keinerlei Passwortschutz oder Verschlüsselung verfügt.
  • Nun muss lediglich das Icon der jeweils gewählten Verbindung angewählt werden, während eine Verbindung zum vorherrschenden Breitband-Internet hergestellt sein sollte.
  • Möchten Sie allerdings neben der einfachen Internetverbindung noch vorhandene Spiele online genießen, obwohl Sie lediglich die WPA-Verschlüsselung besitzen, müssen Sie zusätzliche Einstellungen vornehmen sowie den Router auf WEP-Verschlüsselung hin konfigurieren.
  • Nach Rückkehr in die Verbindungseinstellungen, sollte das Feld “Erweiterte Einstellungen” gewählt werden. Hier muss lediglich auf alle verneinten Knöpfe gedrückt werden. Hat man diese Einstellungen vorgenommen, muss das Prozedere der Verbindungssuche wie oben beschreiben wiederholt werden.
  • Nach erfolgreicher Verbindung können Online-Spiele frei genutzt werden.
Artikelfoto von Consumed Crustacean – Wikipedia

2 Kommentare

  1. Kathrin kommentierte,

    helloo

    ich habe ein Problem – ich wollte die Internetverbindung herstellen, doch bis jetzt geht es auch nach einigem herumprobieren immer noch nicht. (Fehlercode: 051301-1; “Keine Verbindung zum Access Point möglich. Btte überprüfe die Verbindungseinstellungen und die Einstellungen zum Access Point.”

    Wie kann ich das Problem beheben????

    Geschrieben am 20. März 2010 at 20:50

  2. MaN kommentierte,

    googlen kann helfen…

    http://www.nintendo.com/consumer/wfc/en_na/ds/results.jsp?error_code=051301&system=DS&locale=de_DE

    Geschrieben am 22. März 2010 at 11:32

Kommentar schreiben:


© 2013 Media Innovation GmbH