Wenn   Sie  mit   einer   Frau   zusammen   sind, möchten   Sie Ihr Bestes   tun,   um   sicherzustellen, dass beide befriedigt aus der Begegnung hervorgehen, und sich auf das nächste Rendezvous freuen.
Das hört sich einfach an und doch gestaltet sich die Umsetzung schwierig. Erfahren Sie hier, wie Sie eine Frau in die richtige Stimmung bringen.

Berühren und Küssen

Berühren Sie sie, bevor Sie sie küssen. Ein Kuss als erste Form eines körperlichen Kontakts wirkt zu sehr überraschend und das ist nicht, was Sie wollen.
Die Dinge sollten sich also so anfühlen, als würden sie sich natürlich entwickeln, fast unvermeidlich. Also gehen Sie behutsam vor, streuen Sie einige zufällige flüchtige Berührungen während der Eroberung oder des Vorspiels ein – ein Drücken des Arms, ein Streichen über den Rücken, ein sanftes Schulterklopfen. Dann wird der Kuss wie der nächste logische Schritt erscheinen. Sie sollten immer bedenken, dass die Kunst des Verführens nicht darin liegt, mit der Tür ins Haus zu fallen, sondern die Gunst der Stunde und die schöne Atmosphäre zu nutzen, um die Frau langsam und mit allen Sinnen zu begeistern.

Küssen Sie nicht zu stürmisch

Küssen Sie zuerst sanft, nicht zu stürmisch. Sie zu küssen ist nicht nur der Schlüssel, um sie zu über-reden, gleich mit Ihnen schlafen zu wollen, sondern gibt auch den Ton an, wenn der sexuelle Akt begonnen hat. Frauen ziehen oft Schlüsse daraus, wie gut ein Mann im Bett ist: sein Tanzen und sein Küssen zeigen es. Wenn der Weg zum Herzen eines Mannes durch seinen Magen geht, bei den Frauen sind es oft die Lippen.

Den sexuellen Akt schrittweise aufbauen

Wenn Sie sie geküsst haben, behalten Sie im Kopf, dass die Intensität des sexuellen Akts sich schrittweise aufbauen sollte. Wärmen Sie sie mit Liebkosungen auf. Beginnen Sie damit, Ihre Finger über die Haut ihrer Arme und Schultern gleiten zu lassen, dann setzen Sie verstärkt Ihre Handfläche an ihrem Rücken ein. Das Küssen kann leicht beginnen, dann tiefer und leidenschaftlicher werden. Sie werden das die ersten Male bewusst machen, danach geht es von allein.

Verführung ist eine echte Herausforderung

Verführen bleibt immer eine Herausforderung. Nur weil Sie die Dinge in der Hand haben und sie vorantreiben können, wie es Ihnen beliebt, müssen Sie nicht übereifrig sein. Bleiben Sie cool, ähneln Sie auch nie einem aufgeregten kleinen Jungen. Seien Sie langsam, ruhig und bewusst in Ihren Bewegungen, wie es James Bond wäre. Sie werden sehen, welches Feuer Sie damit entfachen können.

Weitere Artikel:

So verführen Sie eine Touristin

Sex, legale Drogen und nette Meisjes in Amsterdam

So erobern Sie eine Frau in Prag

100 Sex-Tipps (Tipp 1 bis 33)

100 Dating-Tipps – Mann sucht Frau

So kuscheln Sie richtig

So finden Sie eine reiche Frau für ein Date

So finden Sie Gesprächsthemen

Im Internet die große Liebe finden

Tipps für einen One Night Stand

So lieben Sie richtig

Die fünf Stufen des Flirtens

So wagen Sie den ersten Schritt

Über russische Online-Dating-Seiten

Der Buchtipp:

1001 neue Flirtsprüche

Artikelfoto © Vojtech Vlk – Fotolia.com

Kommentar schreiben:


© 2013 Media Innovation GmbH