Traurige Frauen sind eine leichte Beute, denn sie lassen sich schnell erobern. Meist sind sie emotional verletzt und sind froh, wenn sich endlich wieder ein Mann um sie kümmert. Allerdings sollten Männer flirttechnisch etwa zurückhaltender agieren. Sie brauchen das richtige Feingefühl. Traurige Frauen lieben Komplimente. Wir sagen Ihnen, wie Sie traurige Frauen erobern können und worauf Sie unbedingt achten sollten.

Die Eroberung einer traurigen Frau aus Sicht eines Mannes

Ich war letztes Jahr in einem meiner Lieblingsclubs und sah ein sehr hübsches Mädchen mit ihren Freunden tanzen. Sie war für den Club nicht passend gekleidet, sie war nicht ganz bei der Sache und überblickte die Szenerie nicht auf die gleiche Art wie ihre Freunde. Als ich zu ihr ging um mit ihr zu tanzen, lächelte sie zurück, war aber nicht sehr aufnahmefähig. Eine ihrer Freundinnen kam dazu, und erzählte mir: “Sie ist heute Abend nicht ganz da.” Ich sprach eine Minute mit ihrer Freundin und begann dann mit der Schönheit zu reden, Tina war ihr Name. Ich kaufte ihr einen Drink, sie erzählte mir nach ein wenig Fragerei ein bisschen über ihre kürzliche Trennung (“Warum das lange Gesicht?”), und dann schaffte ich es, ihre Gedanken davon abzubringen und sie ins Hier und Jetzt zu bringen. Der Drink half und auch etwas gute Musik und bald tanzten wir sehr eng. Ich schaffte es, alle ihre Gedanken an Mr. Ex durch “Mr. direkt hier vor dir” zu ersetzen, und am Ende des Abends war ich “Mr. in ihrem Appartement.”

Wer ist die Traurige?

Sie ist häufig emotional gerade sehr verletzt, aufgrund einer kürzlich zerbrochenen Beziehung, oder gerade mitten in einer Trennungsphase und darum kann sie flirttechnisch etwas zurückhaltend handeln. Ihre Freunde ermutigen sie vermutlich, mit Männern zu reden, um den alten Wie-war-der-Name aus dem Kopf zu bekommen. Sie zu beeindrucken kann einiges an Hartnäckigkeit und Charme abverlangen.

Wo trifft man traurige Frauen?

Traurige Frauen findet man in Bars, Nachtclubs und anderen Locations zusammen mit ihren Freunden, die sie ermutigen, wieder aus dem Haus zu gehen. Sie kann in ausgedehnte Gespräche verwickelt werden, um das Trennungschaos zu verarbeiten. Betreten Sie einfach eine Bar und Sie werden erkennen, dass eine traurige Frau nicht wirklich bei der Sache ist. Sie fällt auf, weil sie am Bargeschehen gar nicht oder nur oberflächig teilnimmt.

So erobern Sie eine traurige Frau

Seien Sie der Kerl, der sie sich sexy fühlen lässt. Sie braucht Auftrieb für ihr Selbstvertrauen. Machen Sie ein paar Komplimente mehr, als Sie sonst machen würden. Wenn Sie erzählt, dass sie sich von jemandem getrennt hat, sagen Sie (und meinen Sie es) etwas, wie “Es ist sein Verlust”, das bringt sie wahrscheinlich in bessere Stimmung. Dann bieten Sie einen Drink an oder gehen mit ihr tanzen.

Weitere Artikel:

12 Tipps für die Eroberung am Abend

So erobern Sie eine Frau in Prag

100 Sex-Tipps (Tipp 1 bis 33)

100 Dating-Tipps – Mann sucht Frau

So kuscheln Sie richtig

So finden Sie eine reiche Frau für ein Date

So finden Sie Gesprächsthemen

Im Internet die große Liebe finden

Tipps für einen One Night Stand

So lieben Sie richtig  

Die fünf Stufen des Flirtens

So wagen Sie den ersten Schritt

Über russische Online-Dating-Seiten

Der Buchtipp:

1001 neue Flirtsprüche  

Foto: (c) Nicole Müller   – www.pixelio.de

Kommentar schreiben:


© 2013 Media Innovation GmbH