Ihr erstes Date war erfolgreich und Ihre neue Eroberung wird Sie nun bald auch zu Hause besuchen. Dann sollten Sie darauf achten, dass Ihre Wohnungen den Ansprüchen einer Frau gerecht wird. Nicht nur die Einrichtung muss stimmen. Erfahren Sie hier, wie Sie eine ultimative Verführer-Wohnung einrichten und worauf Frauen in Sachen Einrichtung achten.

Die richtige Dekoration

Ihre Wohnung sollte aus weiblicher Sicht stilvoll dekoriert sein. Haben Sie einige gerahmte Poster oder Fotos, besser noch Bilder, an den Wänden und stellen Sie sicher, dass das Licht mit einem Dimmer einstellbar ist, um eine romantische Stimmung herbeizuführen. Kerzenlicht hat eine besondere Wirkung auf Frauen. Stellen Sie daher viele Kerzenständer auf. Achten Sie aber auf ein gutes Lichtverhältnis. Zuviel Kerzenlicht kommt beim ersten Besuch nicht immer so gut an.

Keine funktionale Wohnung

Im Allgemeinen sollte der Ort der Verführung geschmackvoll sein. Frauen mögen ein hübsch dekoriertes Zuhause mehr als eine funktionale Wohnung und werden sich dort auch entspannter fühlen, was zu weniger Hemmungen und besserem Sex führt. Sorgen Sie dafür, dass in Ihrem Wohnzimmer viele Kissen zu finden sind. Die signalisiere Geborgenheit und Ruhe.

Die Wahl der Musik

Keine Frage, auch die Wahl der Musik spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle und offenbart viel von Ihrem Können als Verführer. Solange die Frau keine eigenen Wünsche verrät, gehen Sie zu soften, harmonischen und angenehmen Musikstücken über. Ihre Vorliebe für Heavy Metal verschweigen Sie lieber beim ersten Mal. Die Musik sollte eine angenehme Lautstärke haben. Eine Unterhaltung bei laufender Musik sollte problemlos möglich sein.

Das Schlafzimmer

Für viele Menschen ist das Schlafzimmer nur ein Ort der Nachtruhe. Dementsprechend lieblos und funktional sind deutsche Schlafzimmer eingerichtet. Schließen Sie sich bloß nicht der Allgemeinheit an. Ein Schlafzimmer ist auch ein Ort der Liebe und der Romantik. Die Schlafzimmer-Möbel dürfen ruhig ein wenig funktional sein, aber in erster Linie muss die Atmosphäre stimmen. Das Bett sollte zum zentralen Mittelpunkt des Raumes werden. Die Bettwäsche sollte möglichst aus Seide oder Satin sein. An der Decke sollten Sie Lichter oder einen großen Spiegel anbringen.

Eine aufgeräumte Wohnung

Selbstverständlich sollte Ihre Wohnung aufgeräumt und sauber geputzt sein. Gerade im Schlafzimmer sollten keine getragenen Kleidungsstücke herumliegen. Getragene Socken vor dem Bett schlagen jede Frau in die Flucht. Andererseits sollte Ihre Wohnung auch nicht steril wirken . In einer Wohnung wird gelebt. Das bedeutet, dass Ihre Fernsehzeitung ruhig auf der Couch liegen darf. Auch kleine Menge an benutztem Geschirr dürfen ruhig am Spülstein stehen. Auf das gesunde Verhältnis kommt es an.

Weitere Artikel:

12 Tipps für die Eroberung am Abend

So erobern Sie eine Frau in Prag

100 Sex-Tipps (Tipp 1 bis 33)

100 Dating-Tipps – Mann sucht Frau

So kuscheln Sie richtig

So finden Sie eine reiche Frau für ein Date

So finden Sie Gesprächsthemen

Im Internet die große Liebe finden

Tipps für einen One Night Stand

So lieben Sie richtig

Die fünf Stufen des Flirtens

So wagen Sie den ersten Schritt

Über russische Online-Dating-Seiten

Der Buchtipp:

1001 neue Flirtsprüche

Foto: (c) dido-ob – www.pixelio.de

Bild wird geladen

Zum Abbrechen irgendwo klicken

Bild nicht verfügbar

Bild wird geladen

Zum Abbrechen irgendwo klicken

Bild nicht verfügbar

Bild wird geladen

Zum Abbrechen irgendwo klicken

Bild nicht verfügbar

Bild wird geladen

Zum Abbrechen irgendwo klicken

Bild nicht verfügbar

1 Kommentar

  1. Eine Frau kommentierte,

    Zitat Artikel:

    “Die Bettwäsche sollte möglichst aus Seide oder Satin sein. An der Decke sollten Sie Lichter oder einen großen Spiegel anbringen.”

    Wenn ich ein Schlafzimmer betreten würde, mit Satinbettwäsche und einem großen Spiegel an der Decke, würde ich ihn fragen, ob er einen Pornofilm drehen will. Das Schlafzimmer sollte romantisch eingerichtet sein und nicht den Flair eines 80ziger Jahre Pornos vermitteln.

    Gerade wenn man sich noch nicht kennt und sich das erste Mal nackt zeigt, macht sich jede Frau Gedanken darüber, ob er ihre “Problemzonen” bemerkt und sie dann vielleicht nicht mehr so attraktiv findet. Wenn man dann auch noch einen riesigen Spiegel beim Sex über sich hat, guckt man ständig ob man vorteilhaft liegt oder man bemerkt irgendwelche Sachen an sich, die ihm evtl. nicht gefallen könnten. Alles im Allem kann sich die Frau dann nicht richtig fallen lassen.

    Zum Thema Satin bzw. Seiden Bettwäsche, zwar fühlt sich das auf der Haut schön an, aber gerade Bettlaken aus diesem Stoff sind wirklich unpraktisch, denn man rutscht ständig weg, findet keinen richtigen Halt. Das gilt auch für Kopfkissen und Bettdecke.

    Achja und der Abwasch sollte aufjedenfall gemacht sein, es darf NICHTS stehen bleiben, denn das würde desinteresse vermitteln.

    Geschrieben am 12. Juli 2010 at 11:43

Kommentar schreiben:


© 2013 Media Innovation GmbH