Studenten sind immer knapp bei Kasse. Sie leiden geradezu unter chronischem Geldmangel. Deshalb kommen Geschenke bei Studenten immer gut an. Was aber schenkt man einem Studenten zu Weihnachten? Das können ganz klassische Geschenke wie Bücher oder Pralinen sein. Auch Geldgeschenke oder Gutscheine kommen bei den angehenden Akademikern gut an. Lesen Sie hier die besten Tipps.

Den Lebensunterhalt sichern

Die Wahl der Geschenke hängt natürlich von Ihrem Budget ab. Sie könnten zum Beispiel für einen Monat die Mietkosten übernehmen oder die Telefonrechnung begleichen. Auch Gutscheine einer Pizzeria oder der Imbissbude an der Ecke kommen gut an. Studenten haben nämlich kaum Zeit zum Kochen und Lebensmittel sind teuer. Auch eine Busfahrkarte oder die Übernahme der Studiengebühren sind sehr gute Weihnachtsgeschenke für Studenten. Auch die laufenden Kosten für das Auto sind teuer. Schenken Sie Benzingutscheine oder übernehmen Sie die Kosten für Steuer und Versicherung. Ein Gutschein einer KFZ-Werkstatt oder eine Autowäsche sind gern gesehene Weihnachtsgeschenke für einen Studenten.

Eine schöne Reise

Studenten haben für den Urlaub meist kein Geld übrig. Schenken Sie einen Reisegutschein. Auch ein Flugticket kommt sicherlich gut an. Im Internet gibt es Flugtickets in die europäischen Metropolen bereits ab einem Euro. Sind Sie die Erbtante oder die Oma? Dann können die Geschenke auch ruhig etwas größer ausfallen. Fliegen Sie mit Ihrem Enkel in eine schöne Stadt und genießen Sie kulturelle Highlights. Sind Sie gut betucht, dann laden Sie Ihren Neffen auf eine Schiffsreise ein. Diese sollte in den Semesterferien stattfinden. Treiben Sie die Karriere des Studenten voran und schenken Sie ihm zu Weihnachten ein Praktikum im Ausland. Auch die Kostenübernahme für ein Auslandsemester ist ein ideales Geschenk.

Tipps:

Erlebnisgeschenke

Bücher-Tipps Studium

Foto: © RainerSturm – www.pixelio.de

Kommentar schreiben:


© 2013 Media Innovation GmbH