Das Internet ist ein ständig wachsender Bereich, der nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für Schreiber bietet. Deshalb wird Schreiben für Webseiten immer populärer. Online-Journalismus ist nur ein kleiner Teil von den verschiedenen Bereichen des Worldwide Web, die alle nach gut getexteten Inhalten verlangen. Hier gibt es eine Menge verschiedener Aufgaben, die der schreibenden Zunft Arbeit verschaffen. Blogs, Online-Shops, Info-Seiten und Portale – und die Anzahl der Domains steigt immer weiter. Ganz weit vorne positionieren sich in diesem Geschäft Autoren, die sich ganz dem neuen Medium verschrieben haben und Kenntnisse über die verschiedenen Formate und deren Anforderungen an die Textgestaltung in die Waagschale legen können. Wer Sprachtalent und Internetaffinität zu bieten hat, der kann mit dem Schreiben fürs Netz gutes Geld verdienen. Wir schlagen Ihnen zwei Online-Felder vor, die erfolgversprechend sind.

Bieten Sie Suchmaschinenoptimierung an

Aufmerksamkeit ist ein wichtiges Gut im Internet. Denn zu einem Thema gibt es unendlich viele verschiedene Webseiten und Angebote. Wahrgenommen werden aber nur die ohnehin schon meistgeklickten Seiten, denn sie erscheinen in den Ergebnislisten von Suchmaschinen auf den ersten Seiten. Es gibt jedoch eine Menge Möglichkeiten, den Listenplatz einer Domain zu beeinflussen: Das nennt sich Suchmaschinenoptimierung. Wenn Sie sich in diesem Gebiet ein bisschen schlau machen, können Sie Betreibern von Online-Shops etc. Ihre Dienste anbieten und deren Seiten bekannt machen. Zum Beispiel indem Sie die richtigen Keywords identifizieren und den Text der Seiten daraufhin optimieren oder Links in verschiedenen Verbraucherportalen und auf sozialen Netzwerken platzieren, die auf die zu optimierende Seite führen.

Werden Sie Autor für E-Books

Sie träumen schon lange davon, ein Buch zu veröffentlichen und haben vielleicht sogar schon einen Roman oder ein Sachbuch in der Schublade, von dem Sie sicher sind, dass er seine Leserschaft finden könnte? Dann kommt der Trend der E-Books genau richtig für Sie. Ganz ohne den Zwischenschritt mit der Suche nach einem Verlag, Druckkosten und Vertrieb bzw. Versandkosten bringen Sie über das Netz Ihr Buch auf den Markt. Als elektronisches Buch, das online, als PDF auf dem Computer, dem Lesegerät wie Kindle oder Sony-Reader oder dem I-Phone gelesen wird. Hierzu brauchen Sie lediglich eine Microseite für Ihr Buch, die Leser bezahlen für den Download.

Weitere Artikel:

Online Geld verdienen

Selbstständig mit Telearbeiten

Foto: © knipseline – www.pixelio.de

Kommentar schreiben:


© 2013 Media Innovation GmbH